Laternenfest und Laternenausstellung 2018

Am Freitag den 09.11.2014 fand von 16.30 bis 18.30 Uhr in der Grundschule Ellenbeek ein Laternenfest mit Laternenausstellung statt.

Alle Klassen bastelten in den letzten Wochen fleißig und eifrig ihre Laternen. Diese wurden dann im gesamten Schulgebäude ausgestellt und schön beleuchtet. So konnten sie von allen Gästen bestaunt werden. Zeitgleich gab es einen großen und gut ausgestatteten Basar im Foyer, auf dem selbstgefertigte Kunstwerke erstanden werden konnten.

Um 17.30 Uhr wurden die Laternen an die Laternenstäbe gehängt und es ging raus auf den Schulhof. Dort hatte die Feuerwehr Wülfrath zwei Feuertonnen aufgestellt und ein echtes Bläserorchester wartete auf die aufgeregten Kinder. In einem ergreifenden Ambiente sangen Kinder, Eltern, Lehrer und alle anderen Gäste über eine halbe Stunde viele bekannte St. Martin Lieder. Sogar die Erzieher und Kinder aus den angrenzenden Kindergärten waren da.

Während der Ausstellung und nach dem Singen wurde im Foyer, durch die Eltern der Klassen 1A und 2A mit einem unglaublich guten Catering für das leibliche Wohl gesorgt. Der Erlös hiervon und vom Basar betrug über 400 Euro und wird in diesem Schuljahr viele Projekte in der Schule unterstützen.

Eine Klassenfahrt auf den Spuren  von Robin Hood

Vom 9.-11. Oktober sind die Hasen- und die Drachenklasse (4a und b) in die Jugendherberge in Ratingen gefahren, um Robin Hood dabei zu unterstützen, die verschwundene Lady Marian zu befreien. Dazu war es notwendig, das Bogenschießen zu erlernen und  ein Schutzamulett herzustellen und bei sich zu tragen.  Teamarbeit  stand hier im Vordergrund, denn nur gemeinsam konnte man sich gegen unheimliche Waldschrate zur Wehr setzen und geheimnisvolle Rätsel lösen, die schließlich zum Versteck von Lady Marian führten. Die Hasen und Drachen hatten viel Spaß und waren eine große Hilfe für Robin Hood.

Fahrradprüfung 2017

Die Klassen 4a und 4b haben mit sehr gutem Erfolg an der Fahrradprüfung 2017 teilgenommen.

Die Radfahrausbildung im 4. Schuljahr besteht aus einem theoretischen Teil, den wir in der  Schule durchgeführt haben und einem praktischen, der von dem Polizeibeamten Herr Giggeling betreut wird. Den Abschluss bildet die theoretische und praktische Lernkontrolle, die sog. Radfahrprüfung.