Karneval in der Ellenbeek

Am 20.02.2019 war es wieder so weit. In der Grundschule Ellenbeek wurde die fünfte Jahreszeit, der „Karneval“, eingeläutet. An diesem Tag kamen keine Schüler und Lehrer zum Unterricht, sondern fantastische Wesen, Tiere, Prinzessinnen, Superhelden, Ninjagos und viele andere.
An einem Tag wie diesen möchten wir keinen normalen Unterricht machen, sondern auch mal auf andere Art Spaß haben. Nach einem gemeinsamen Frühstück, ging die Feier so richtig los. Es gab Modeschauen zu den Kostümen, spannende Spiele und eine gemeinsame Polonaise durch das Schulgebäude, über den Schulhof und zum ersten Mal auch durch den angrenzenden Kindergarten.
Nachdem sich alle ordentlich austoben konnten, musste natürlich auch alles wieder aufgeräumt werden.

Alle Karnevalisten konnten nach einem wundervollen Tag, in ein schönes und langes Wochenende starten.

Aktion „Toter Winkel“

Am Freitag, den 16.11.2018 lernten unsere beiden 4. Klassen kennen, was es heißt, im „toten Winkel“ eines LKW’s zu stehen. Die Firma Caspers stellte dafür einen ihrer LKW’s zur Verfügung. Auf dem Gelände der Wülfrather Feuerwehr konnte jedes Kind einmal in das Führerhaus klettern und im Seitenspeigel sehen, wie die gesamte Schulklasse verschwand, also im toten Winkel stand. 

Den Kindern wurde bewusst, dass LKW-Fahrer sie manchmal nicht sehen können. Das Wissen wurde im Unterricht noch vertieft und die Kinder wissen nun Bescheid, dass es gefährlich sein kann, direkt neben oder vor oder hinter einem LKW im Straßenverkehr zu stehen. “Herr Giegeling von der Kreispolizei Mettmann unterstützte diese Aktion. 

 

Fahrradprüfung 2017

Die Klassen 4a und 4b haben mit sehr gutem Erfolg an der Fahrradprüfung 2017 teilgenommen.

Die Radfahrausbildung im 4. Schuljahr besteht aus einem theoretischen Teil, den wir in der  Schule durchgeführt haben und einem praktischen, der von dem Polizeibeamten Herr Giggeling betreut wird. Den Abschluss bildet die theoretische und praktische Lernkontrolle, die sog. Radfahrprüfung.